Hundesteuer

Durchschnittliche Lesedauer: weniger als eine Minute

An-, Ab- und Änderungsmeldung von Hunden

Die steuerliche Anmeldung eines Hundes ist erforderlich:

  • wenn der Hund älter als drei Monate ist,
  • bei Neuerwerb eines Hundes oder Zuzug mit Hund,
  • bei Pflege oder Verwahrung eines Hundes über einen Zeitraum von mehr als zwei Monaten.

Nach erfolgreicher Anmeldung, wird Ihnen ein Steuerbescheid übermittelt.

Die von der Hundehalterin oder dem Hundehalter übermittelten Angaben werden in dem Hunderegister des Landes Sachsen-Anhalt gespeichert.

Vollständige Beschreibung anzeigen
Was wird benötigt?
  • Registrierung
  • ggf. Bescheinigung der Haftpflichtversicherung des Hundes (optional)
  • ggf. Kennnummer des Transponders (optional)
Antrag stellen

Für diesen Onlinedienst ist eine Anmeldung erforderlich. Sofern Sie noch über kein Nutzekonto bei uns verfügen, registrieren Sie sich bitte vorher.